Damen Geldbörsen

Herren Geldbörsen

Geldbeutel – mehr als nur ein Portmonee

Geldbeutel, oder auch Geldbörse, Portemonnaie oder Portmonee, nennt man eine Tasche, die in erster Linie zur Aufbewahrung von Bargeld, Visitenkarten und / oder Chipkarten dient. Geldbeutel können sowohl aus Leder, als auch aus Stoff, Plastik oder anderen Materialien bestehen, wobei die überwiegende Menge an Geldbörsen aus Leder besteht - entweder Kunstleder oder Echtleder.

 

Verschiedene Geldbeutel Arten

Geldbeutel aus Echtleder erfreuen sich schon immer größter Beliebtheit bei Frauen und Herren, denn sie nutzen wesentlich langsamer ab als Geldbörsen aus anderen Materialien und sehen auch einfach hochwertiger aus. Im Laufe der Zeit haben sich viele verschiedene Arten von Geldbeuteln herausentwickelt, unter anderem unterscheidet man heute folgende Arten:

  • Hoch- oder Querformatige Herren-Geldbörsen
  • Damengeldbörsen
  • Kellnergeldbörsen

Neben der Aufbewahrung von Bargeld dienen viele Geldbeutel auch als Kartenetui, was dazu geführt hat, dass viele Portmonees heute auch ein herausnehmbares Kartenfach besitzen. Dies ist vor allem für Anzugträger ideal, da ein Anzug vom teilweise doch recht hohen Gewicht eines Geldbeutels leicht verzogen wird und ein Kartenetui alleine wesentlich einfacher zu verstauen ist. Beim Geldbeutel kaufen sollten Sie sich darüber im klaren sein, welche Art Geldbörse Sie benötigen und wollen.

 

Die Geschichte der Geldbörse

Geldbeutel mit Geld Bild

Moderner Geldbeutel

Die Geschichte der Geldbeutel reicht zurück bis ins Jahr 2500 vor Christus, als in einem Grab nahe der Stadt Leipzig Ledertaschen auf Hieroglyphen gefunden wurden, die mit Hundezähnen verziert waren und um den Bauch, ähnlich einer modernen Gürteltasche, getragen wurden. Im Laufe der Geschichte wurden diese Ur-Geldbörsen durch Hüllen oder Büchsen aus Metall ersetzt, die teils oft reich verziert waren.

Während die Geldbörse früher im Mittelalter ein Symbol von Wohlstand war, ist die Geldbörse als Transport- und Aufbewahrungsmittel für Bargeld heute quer durch alle Gesellschaftsschichten verteilt. Als Leder für Geldbeutel wird häufig Kuhleder verwendet, wobei teurere Modelle auch aus Schlangen- oder anderen Reptilien-Häuten bestehen.

Heute werden die meisten Geldbörsen in China oder anderen Schwellenländern hergestellt, da die Produktionskosten für Lederwaren dort sehr niedrig sind. Markenmodelle von angesehenen Herstellern kommen jedoch auch heute noch teilweise aus Italien, Frankreich oder Großbritannien. In Deutschland gibt es kaum eigenständige Fabrikanten von Geldbörsen.

 

Portmonee online kaufen

Bild Portmonee aus Leder

Leder Portmonee

Beim Geldbeutel kaufen im Internet sollten Sie vor allem darauf achten, dass die Geldbörse aus echtem Leder besteht, da dies die Haltbarkeit des Geldbeutels um einiges steigert. Auch sollten Sie sich vor dem Kauf darüber im Klaren sein, wie viele EC-Karten, Kreditkarten und andere Karten Sie in Ihrem Portmonee verstauen möchten - in der Regel verfügen moderne Geldbeutel über 8 - 10 Fächer für Karten.

Die Bestellung über unser Portal Geldbeutel-Kaufen.de bietet Ihnen zahlreiche Vorteile: Wir agieren als Affiliate für das Amazon Programm. Alle bei Amazon erstandenen Produkte werden ab einem Bestellwert von 29 € kostenlos nach Hause geliefert und der Online-Händler, der eine große Auswahl an Geldbörsen und Geldbeuteln im Produkt-Portfolio hat, glänzt mit sehr kundenfreundlichen Rückgabebedingungen.

Auf unserer Plattform finden Sie neben zahlreichen Produkttests und Informationen rund um das Thema Geldbeutel online kaufen noch viele weitere wissenswerte Dinge über Geldbörsen und Portmonees. Informieren Sie sich jetzt online über Ihren perfekten Geldbeutel und bestellen Sie diesen noch heute online bei Amazon - wir sind jederzeit für Sie da.

 

Das richtige Material für Ihre Geldbörse

Die Material Findung ist immer eine der ersten Fragen, die Sie sich beim Geldbeutel kaufen stellen sollten. Dabei hängt die Entscheidung, welches Material Sie letztendlich wählen, von mehreren Faktoren ab. Bevor Sie sich für eine Geldbörse entscheiden, sollten Sie sich über folgendes im Klaren sein:

Soll meine Geldbörse eher schick und stylisch oder klassisch elegant sein?

Habe ich viel Münzgeld bei mir oder nutze ich größtenteils Karten?

Wie viel Geld möchte ich für mein neues Portmonee ausgeben?

Erst wenn Sie diese drei Fragen beantworten können, sollten Sie sich über die verschiedenen Vor- und Nachteile der einzelnen Materialen für Ihren Geldbeutel informieren. Wenn Sie direkt verschiedene Modelle unterschiedlicher Hersteller wie zum Beispiel Liebeskind Geldbörsen nach den verwendeten Materialien durchsuchen möchten, können Sie sich auf unserer Info-Seite rund um die Geldbeutel Materialien informieren.